Fachstelle für Glücksspielsucht

Behandlungsmöglichkeiten

Die Behandlung von glücksspielabhängigen Personen ist erfolgversprechend, wenn von Seiten der/des Betroffenen bestimmte Voraussetzungen gegeben sind:

  • Glücksspielproblem als Problem anerkennen
  • Bereitschaft, Hilfe anzunehmen
  • Bereitschaft, Veränderungen vornehmen zu wollen
  • Veränderungsmöglichkeit sehen und sich diese Veränderung auch zuzutrauen

Ambulante Beratungs- und Therapieeinrichtungen

Für die ambulante Behandlung glücksspielsüchtiger Personen besteht in der Steiermark ein regionales  Behandlungsnetz von Beratungs- und Therapieeinrichtungen. Zu den Einrichtungen
Die Behandlung und Beratung wird als Einzel-, Paar-und/oder Familiengespräch angeboten.
Wie ein Erstgespräch in einer Behandlungsinstitution ablaufen kann, lesen Sie hier: Informationen zum Erstgespräch

Spielsuchtinformationsstelle

Im LKH Graz Süd-West Standort Süd (Zentrum für Suchtmedizin) ist die Spielsuchtinformationsstelle für Betroffene und Angehörige eingerichtet. Diese erste ambulante Anlaufstelle bietet Informationen zum Krankheitsbild, zu Therapiemöglichkeiten und zu Behandlungseinrichtungen. Informationen zur Spielsuchtinformationsstelle

Existenzsicherungsberatung

Im Falle von Schulden und existentieller Bedrohung aufgrund von Spielschulden ist im Rahmen der Schuldnerberatungsstelle ein spezifisches Beratungsangebot mit der Existenzsicherungsberatung eingerichtet. Die Inanspruchnahme ist für glücksspielsüchtige Personen an bestimmte Bedingungen geknüpft.  Informationen zur Existenzsicherungsberatung

Werkstatthof für Spielsüchtige

Der Werkstatthof ist ein kostenloses und anonymes Angebot. Das Angebot umfasst Kontakt und Austausch mit ehemals spielsüchtigen Menschen in Verbindung mit der Möglichkeit, sich handwerklich betätigen zu können. Informationen zum Werkstatthof

Selbsthilfegruppe

Die Selbsthilfegruppe „Heute Nicht“ ist ein Angebot für Frauen und Männer mit einer Glücksspielproblematik. Es ist keine Voranmeldung notwendig. Informationen zur Selbsthilfegruppe

Stationäre Behandlung

Stationäre Behandlungsangebote für glücksspielabhängige Personen bestehen im Zentrum für Suchtmedizin im LKH Graz Süd-West Standort Süd (8 Wochen Entwöhnungsbehandlung) und dem Verein Grüner Kreis in Johnsdorf.  Informationen zur stationärer Behandlung